Wohnberechtigungsschein

Allgemeine Informationen

§ 4 Hessisches Ausführungsgesetz zum Wohnraumförderungsgesetz (HAGWoFG) sagt:

Örtlich zuständig für die Erteilung eines Wohnberechtigungsscheins nach § 27 Abs. 2 Satz 1 des Wohnraumförderungsgesetzes ist die Stadt / Gemeinde, in deren Gebiet der Wohnungsuchende eine Wohnung beziehen will.


Der Wohnberechtigungsschein wird auf die Dauer von einem Jahr  ausgestellt und hat Gültigkeit im Geltungsbereich des Wohnungsbindungsgesetzes.



Benötigte Unterlagen

- Einkommensnachweise aller zur Familie gehörigen Personen für die letzten 3 Monate
- Schwerbehindertenausweis
- wenn vorhanden Einkommensteuernachweis des Vorjahres
- wenn vorhanden Sozialhilfebescheid
- wenn vorhanden Wohngeldbescheid


Formulare

keine


Gebühren

keine



Ansprechpartner

Nanni Achenbach


Fachbereich:   
Zentrale Dienste
Zimmer: 16, 1. Etage links
Gebäude: Herborner Str. 1
Ort: Bad Endbach
Telefon: 0 27 76 / 8 01 - 20
Fax: 0 27 76 / 8 01 - 21
EMail: nanni.achenbach@bad-endbach.info