holzverkauf / Brennholzverkauf



Allgemeine Informationen

In Absprache mit dem Revierförster bietet die Gemeinde für ihre Bürger Brennholz in langer Form (ganze Stämme) an. Die Mengen und der Lagerort des Brennholzes im Wald wird je nach Einschlagsfortschritt in unserer Gemeindwochenzeitung "Oi Bleedche" veröffentlicht.
Der Verkauf des Brennholzes erfolgt nach zeitlicher Reihenfolge, d. h. der Käufer muss das von ihm gewünschte Holz direkt bei der Gemeindeverwaltung in bar bezahlen und erhält dann sofort den Abfuhrschein.

Wir weisen darauf hin, dass beim Kauf des Holzes der Nachweis eines Motorsägenkurses (Motorsägenschein) vorzulegen ist, wenn das Holz vor Ort im Gemeindewald aufgearbeitet wird.


Benötigte Unterlagen

Motorsägenschein

Formulare

---

Gebühren

Der Brennholzpreis beträgt für Buche und Eiche einheitlich 58,00 EURO pro Festmeter, wobei pro Haushalt grundsätzlich nur insgesamt max. 10 Festmeter abgegeben werden.

Ansprechpartner

Andreas Beer

Fachbereich:   
Zentrale Dienste
Zimmer: 18, 1. OG
Gebäude: Herborner Str. 1
Ort: Bad Endbach
Telefon: 0 27 76 / 8 01 - 31
Fax: 0 27 76 / 8 01 - 29
EMail: andreas.beer@bad-endbach.info