Archivmeldungen


26.04.10

Die Landschaftsführer Bad Endbach „Natur pur“ und Tourismus & Marketing Bad Endbach laden zu Erlebniswandern an Pfingsten ein

Erleben Sie im Wonnemonat Mai die Bad Endbacher Pfingstwandertage unter fachkundiger Begleitung der Landschaftsführer Bad Endbach „Natur pur“. Lernen Sie die landschaftlichen Schönheiten des Naturparks Lahn-Dill-Bergland rund um das Kneipp-Heilbad Bad Endbach kennen. Tourismus & Marketing Bad Endbach und die Landschafts­führer Bad Endbach „Natur pur“ haben für sie ein interessantes und ansprechendes Wander­paket geschnürt und freuen sich schon auf ihre Teilnahme.

Am Freitag, 21. Mai 2010 startet die Erlebniswanderung zu Pfingsten um 19.00 Uhr am Kur- und Bürgerhaus mit einer Auftaktwanderung rund um Bad Endbach mit einem kleinen Zwischenstop (ca. 6 km).

Auf rege Teilnahme freut sich der Land­schaftsführer Heinz Langer dann auch am Samstag, 22. Mai 2010. Um 09.30 Uhr starten alle Wanderlustige am Kur- und Bürgerhaus zu einer Tageswanderung auf dem Lahn-Dill-Bergland-Pfad zum Weidehäuser Köppchen und zur Erdhäuser Koppe (ca. 17 km/ca. 6 Std.)..

Am Pfingstsonntag, 23. Mai 2010 beginnt um 09.30 Uhr am Kur- und Bürgerhaus die Ta­geswanderung auf der Bad Endbacher Extratour Viertälerweg (ca. 18 km/ca. 7 Std.). Es führt der Landschaftsführer Hardo Lingad.

Den Abschluss der Erlebniswanderungen bildet die Halbtageswanderung am Pfingstmontag, 24. Mai 2010, die ebenfalls um 09.30 Uhr am Kur- und Bürgerhaus losgeht. Die Land­schafts­führerin Marhild Lindnder führt sie rund um Bad Endbach (ca. 10 km/ca. 2,5 Std.).

Auf die unterschiedlichen Laufgeschwindigkeiten der Teilnehmerinnen und Teil­nehmer wird selbstverständlich Rücksicht genommen. Festes Schuhwerk und Rucksackver­pflegung sind für die Wanderungen erforderlich. Also, nichts als die Wanderstiefel an und mit gewandert!

Information: Tourismus & Marketing Bad Endbach, Tel.: 02776/801-13


20.10.09

Die Stiefel geschnürt und los! – Zum 16. Wander-marathon in Bad Endbach

Auch in diesem Jahr wieder eine Übung aus dem Sportabzeichen ablegen

Am Sonntag, 1. November 2009 startet um 08.00 Uhr am Rathaus in Haiger, Marktplatz 7 der 16. Bad Endbacher Wandermarathon. Es gilt wieder eine Strecke von 42 Kilometer zu bezwingen. Wem dieser Weg zu weit ist, kann sich auch für den Halbmarathon entscheiden. Um 11.30 Uhr fällt für sie der Startschuss am Dorfgemeinschaftshaus in Mittenaar-Bicken, Leipziger Str. 1. Ziel ist das Kultur-, Sport- und Freizeitzentrum bei der neuen Lahn-Dill-Bergland-Therme im Herzen Bad Endbachs. Die Gesamtstrecke führt durch abwechslungsreiche Landschaften.

Sportwanderer kommen beim 16. Bad Endbacher Wandermarathon ebenso auf ihre Kosten wie Freizeitwanderer. Mit ihren unterschiedlichen Wandergeschwindigkeiten geben sie den Takt selbst an. Die Wanderer werden durch erfahrene Landschaftsführer begleitet. Nach jeweils rund 12 Kilometern sind Versorgungsstationen eingerichtet, an denen Getränke und Snacks auf die Wanderer warten. Um dem Umweltschutz gerecht zu werden, bitten wir alle Teilnehmer/innen ihren eigenen Getränkebecher mitzubringen.

Wie im letzten Jahr kann auch in 2009 auf den letzten 10 KM der Marathon- bzw. Halbmarathonstrecke die Übung „10 KM Wandern“ für das Sportabzeichen abgelegt werden. Ziel ist das Kultur-, Sport- und Freizeitzentrum (KSF) in Bad Endbach. Das Deutsche Sportabzeichen ist die höchste und erfolgreichste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und ein Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland. Die Übung „10 KM Wandern“ ist eine von mehreren Bedingungen für das Sportabzeichen. Jede/r Teilnehmer/in an der Übung erhält zusätzlich ein Trainingsjahrbuch, in dem alle weiteren Übungen zur Erlangung des Sportabzeichens aufgeführt sind. Wanderer, die nur die 10 KM wandern möchten, können dies auch tun. Sie müssen allerdings in eigener Regie zum Startpunkt, wo die Zufahrtsstraße zum Sportheim Übernthal den Lahn-Dill-Bergland-Pfad kreuzt kommen, sowie die Rückfahrt selbst organisieren. Hierfür entstehen dann keine Kosten. Wer im laufenden Jahr sein Sportabzeichen erfolgreich abgelegt hat, kann sich bei der BARMER zusätzliche Bonuspunkte sichern.

Alle Teilnehmer des diesjährigen Wandermarathons können zusätzlich an einem Gewinnspiel der BARMER teilnehmen. Einfach am BARMER-Stand im KSF-Zentrum vorbeikommen und Teilnahmekarten ausfüllen. Es winken attraktive Preise, die von Firmen in der Region gestiftet werden. Kommen Sie zum BARMER-Stand – es lohnt sich!

Die ersten Wanderer werden gegen 15.00 Uhr im Kultur-, Sport- und Freizeitzentrum erwartet. Wie gewohnt werden sie mit Musik des Musikvereins Bad Endbachs empfangen. Jeder, der die Wanderer einlaufen sehen möchte, ist herzlich zu diesem Unterhaltungskonzert eingeladen. Der Musikverein Bad Endbach sorgt nicht nur für die richtige Stimmung, sondern kümmert sich auch wieder um Getränke, Kaffee,Kuchen und einen Imbiss. Für das leibliche Wohl ist also bestens gesorgt. Der Musikverein lädt alle herzlich ein, an dem mittlerweile schon traditionellen Ereignis teilzunehmen und die Wanderbegeisterten zu begrüßen.

Die Landschaftsführer Bad End­bach „Natur pur“ e.V. und die Tourismus & Marketing Bad End­bach freuen sich auf Ihre Teilnahme am 16. Bad Endbacher Wandermarathon am Sonntag, 01. No­vember 2009.

Damit die Versorgungsstationen entlang der Strecke ausreichend mit Verpflegung bestückt werden können, bitten wir alle interessierten Wanderer, sich rechtzeitig bis zum 27. Oktober 2009 anzumelden am einfachsten online im Internet unter www.bad-endbach.de und dort rechts oben auf den Wandermarathon klicken. Dort können Sie auch den Flyer zur Veranstaltung herunterladen, mit allen wichtigen Informationen zum Wanderevent.

Für Fragen steht Ihnen gerne die Tourismus & Marketing Bad Endbach, Herborner Straße 1 in 35080 Bad Endbach, Tel: 02776/ 80113, Telefax 02776/1042 und unter Email: info@bad-endbach.de zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Internetseite der Landschaftsführer Bad Endbach „Natur pur“ e.V. unter www.wandermarathon-badendbach.de


11.09.09

Anno Dazumal– 19. Bad Endbacher Wanderwoche vom 26. September bis 03. Oktober 2009 erinnert sich an vergangene Zeiten

Jede Wanderwoche steht in Bad Endbach unter einem anderen Motto. In diesem Jahr drehen sich im mittelhessischen Kneipp-Heilbad Bad Endbach alle Touren und der traditionelle Hüttenabend um das Thema: Was die Großmutter noch wusste und wir längst vergessen haben. Die verschiedenen Tages- und Halbtageswanderungen der Woche beschäftigen sich mit diesen Weisheiten. Bei einem gemeinsamen Hüttenabend zum Abschluss kann man gut von den Erlebnissen erzählen.

Veranstaltet wird die herbstliche Wanderwoche von der Tourismus & Marketing Bad Endbach in Zusammenarbeit mit den Landschaftsführern Bad Endbach „Natur pur“. Bereits zum 19. Mal zieht es die Wanderer hinaus in die Farbenpracht der mittelhessischen Wälder.

Zum Abschluss der Wanderwoche wartet auf die fleißigen Wanderer – je nach Anzahl der gewanderten Touren – eine Wandernadel. Wer möchte da nicht mit Gold glänzen?

Wir laden Sie herzlich ein, an den einzelnen Wanderungen, die alle von ortskundigen Land­schaftsführern begleitet werden, teilzunehmen. Festes Schuhwerk und Rucksackverpflegung für die Wanderungen sind angeraten. Die freiwilligen Wanderpässe, in denen die mitgemachten Wanderungen ein getragen werden können, erhalten Sie bei dem jeweiligen „Marschbegleiter“ oder bei Tourismus & Marketing Bad Endbach. Der Wanderpass kostet 3,00 Euro incl. der Nadel. Die Wanderungen selbst sind kostenfrei.

Folgende Wanderungen stehen auf dem Programm:

Sa., 26.09.09;17.00 Uhr

Begrüßung der Teilnehmer der 19. Bad Endbacher Wanderwoche unter dem Motto „Anno Dazumal“ mit anschließender Auf­taktwanderung in den Abend rund um Bad Endbach mit Pflaumen pflücken und verarbeiten zu Pflaumenmuss (ca. 6 km); Es führen die Landschaftsführer/innen (Start am Kur- und Bürgerhaus)

So., 27.09.0909.30 Uhr

Tageswanderung im Rahmen der 19. Bad Endbacher Wanderwoche unter dem Motto „Anno Dazumal“ nach Tringenstein mit Waffelbacken am offenen Feuer (ca. 18 km/ca. 7 Stunden); Es führen die Landschaftsführer Heidrun und Harald Becker; (Start am Kur- und Bürgerhaus)

Mo., 28.09.0909.30 Uhr

Tageswanderung im Rahmen der 19. Bad Endbacher Wanderwoche unter dem Motto „Anno Dazumal“ mit Brotbacken im Backhaus in Bottenhorn (ca. 17 km/ca. 6 Stunden). Es führt die Landschaftsführerin Marhild Lindner; (Start am Kur- und Bürgerhaus)

Di., 29.09.09 13.00 Uhr

Halbtagswanderung im Rahmen der 19. Bad Endbacher Wanderwoche unter dem Motto „Anno Dazumal“ mit Herstellen von Griebenschmalz und Wurst und Apfelsaft für Donnerstag (ca. 8 km/ ca. 3 Stunden); es führt der Landschaftsführer Dieter Schepp; (Start am Kur- und Bürgerhaus)

Mi., 30.09.0909.30 Uhr

Tageswanderung im Rahmen der 19. Bad Endbacher Wanderwoche unter dem Motto „Anno Dazumal“ von Gladenbach über Rachelshausen mit Abschluss Pfanne Eier im schönen Garten (ca. 16 km/ca. 6 Stunden), Es führt der Landschaftsführer Andreas Müller; Hinfahrt mit dem Linienbus um 09.44 Uhr ab Grundweg (Abfahrt am Kur- und Bürgerhaus)

Do., 01.10.0909.30 Uhr

Tageswanderung im Rahmen der 19. Bad Endbacher Wanderwoche unter dem Motto „Anno Dazumal“ – Lassen Sie sich überraschen! Einkehr in der Schutzhütte in Günterod mit einem abschließenden Buffett mit all den hergestellten Köstlichkeiten aus der Wanderwoche „Anno Dazumal“ (ca. 15 km/ ca. 5 Stunden) Es führt der Landschaftsführer Bernd Schepp; Anmeldung ist erforderlich! Für das Essen entsteht ein Kostenbeitrag von ca. 8,00 Euro pro Person. (Start am Kur- und Bürgerhaus)

Fr., 02.10.0909.30 Uhr

Abschlusswanderung im Rahmen der 19. Bad Endbacher Wanderwoche unter dem Motto „Anno Dazumal“: Halbtagswanderung rund um Bad Endbach (ca. 7 km/3 Std.); Einkehr in einen Gasthof (jeder zahlt selber) und Ausgabe der Nadeln; Es führen die Landschaftsführer; (Start am Kur- und Bürgerhaus)

- Änderungen vorbehalten -

Anmeldungen für die Tageswanderung am Donnerstag, 01. Oktober nimmt die Tourismus und Marketing Bad Endbach entgegen. Informationen zur Wanderwoche erhalten Sie ebenfalls bei der Tourismus und Marketing Bad Endbach, Tel.: 02776/801-13, E-Mail: info@bad-endbach.de oder schauen Sie einfach unter www.bad-endbach.de nach.


15.08.09

Dritte Bad Endbacher Ballnacht zur Eröffnung der 19. Bad Endbacher Musiktage

Erleben Sie Tanzmusik vom Feinsten mit „Nightlife-theBand“

Zur Eröffnung der 19. Bad Endbacher Musiktage lädt am Samstag, 05. September 2009 um 19.30 Uhr die dritte Bad Endbacher Ballnacht in den Kursaal des Kur- und Bürgerhauses Bad Endbach ein.

Erleben Sie Tanzmusik vom Feinsten mit „Nightlife-theBand“. John Matthews gehört zweifelsohne mit „Nightlife-theBand“ zu den großen Musikern, die es verstehen die Nacht mit ihrer Musik zum Leben zu erwecken. Frank Sinatra, Sting, Billy Joel & Joe Cocker sind nur einige wenige internationale Künstler, die zum großen Repertoire von „Nightlife-theBand“ gehören. Ihre Musik bringt jeden zum Träumen und Tanzen, so dass sie bereits auf großen Veranstaltungen gespielt haben. Freuen Sie sich auf eine tolle Ballnacht mit „Nightlife-theBand“.

Es erwartet Sie ein tolles Showprogramm der Turnierpaare der Tanzsportgemeinschaft Marburg mit Auftritten in Lateinamerikanischen- und Standardtänzen. Der Tanz für Jedermann wird natürlich auch nicht zu kurz kommen. Tanzbegeisterte jeden Alters haben reichlich Gelegenheit selber das Tanzbein zu schwingen. Angemessene Kleidung ist erwünscht. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Wer aus der Übung gekommen ist, hat beim Tanzworkshop am Freitag, 21. August 2009 von 18.00 bis 21.00 Uhr im Kursaal des Kur- und Bürgerhauses in Bad Endbach Gelegenheit seine Tanzkenntnisse aufzufrischen. Es werden der langsame Walzer, der ChaChaCha und der Discofox geübt. Am Sonntag, 30. August 2009 stehen dann von 15.00 bis 18.00 Uhr Rumba, Jive und Tango auf dem Programm. Wir bitten um vorherige Anmeldung.

Nicht nur zum Tanzen, sondern auch zum Zuhören ist jeder Gast aus nah und fern zur dritten Bad Endbacher Ballnacht herzlich willkommen. Eintrittskarten für die dritte Bad Endbacher Ballnacht gibt es im Vorverkauf für 12,00 Euro, erm. 10,00 Euro in der Tourismus & Marketing Bad Endbach, Herborner Straße 1, 35080 Bad Endbach oder an der Abendkasse für 15,00 Euro, erm. 13,00 Euro (jeweils Eintritt incl. 1 Glas Sekt zur Begrüßung).

Ausführliche Informationen und Karten zu den einzelnen Konzerten erhalten Sie ab sofort in der Tourismus & Marketing Bad Endbach, Herborner Str. 1, 35080 Bad Endbach, Tel.: 02776/801-13 E-Mail: info@bad-endbach.de oder schauen Sie einfach unter www.bad-endbach.de.


15.08.09

Kneipp-Heilbad Bad Endbach lädt zum musikalischen Genuss ein

19. Bad Endbacher Musiktage locken mit abwechslungsreichem Programm

Dritte Bad Endbacher Ballnacht zur Eröffnung

Abwechslung und Genuss für die Ohren versprechen die 19. Bad Endbacher Musiktage vom 05. bis 26. September 2009 seinen Besuchern. Zur Eröffnung lädt am Samstag, 05. September 2009 um 19.30 Uhr die dritte Bad Endbacher Ballnacht in den Kursaal des Kur- und Bürgerhauses Bad Endbach ein. Erleben Sie Tanzmusik vom Feinsten mit „Nightlife-theBand“. Frank Sinatra, Sting, Billy Joel & Joe Cocker sind nur einige wenige internationale Künstler, die zu zum großen Repertoire von Nightlife-theBand gehören. Ihre Musik bringt jeden zum Träumen und Tanzen, so dass sie bereits auf großen Veranstaltungen gespielt haben. Es erwartet Sie ein tolles Showprogramm der Turnierpaare der Tanzsportgemeinschaft Marburg mit Auftritten in Lateinamerikanischen und Standardtänzen. Der Tanz für Jedermann wird natürlich auch nicht zu kurz kommen. Tanzbegeisterte jeden Alters haben reichlich Gelegenheit selber das Tanzbein zu schwingen. Angemessene Kleidung ist erwünscht.

In den folgenden drei Wochen gehen die Bad Endbacher Musiktage mit verschiedenen Konzerten bis zum 26. September 2009 weiter. Erleben Sie am Montag, 07. September 2009 um 19.30 Uhr die Tenöre4you - Tony Tchakarow & Plamen Patov - auf einer außergewöhnlichen, musikalischen Reise der beliebtesten Lieder aus den berühmtesten Musicals, die schönsten Melodien der Klassik, legendäre Jazzklassiker, schwarze mitreißende Gospels und die größten Popsongs klassisch interpretiert.. Die Bad Endbacher Musiktage bieten wieder eine breite musikalische Palette vom volkstümlichen Abend über sinfonische Blasmusik bis zum Chorgesang. Mit "Feelings of Love" erzählt am Sonntag, 13. September 2009 um 19.30 Uhr der junge Chor "Sound Colours" die bewegende Geschichte zweier junger Menschen, deren Liebe auf eine harte Probe gestellt wird. „Filmmusik – in Conzert“ heißt es dann am Samstag, 19. September 2009 um 19.30 Uhr mit dem Sinfonischen Blasorchester des Vfl Marburg. Freunde der Klassik kommen auch auf Ihre Kosten, wenn das „Florestan“-Ensemble den Kammermusikabend mit „Klarinette und Streichquartette“ am Sonntag, 20. September 2009 um 19.30 Uhr gestaltet.

Die Bad Endbacher Musiktage enden am Samstag, 26. September 2009 mit der Schlager & Oldie Tanzparty. Live dabei ist Schlagerstar Michael Heck und Starmoderator Bodo Gießner (MDR 1 Radio Sachsen). Michael Heck präsentiert neben seinen Schlagerhits auch eine große Elvis Presley Mitternachts-Show. Die Punkt 24.00 Uhr über die Bühne geht.

Eintrittskarten und weitere Informationen zu den Bad Endbacher Musiktagen gibt es im in der Tourismus & Marketing Bad Endbach, Herborner Straße 1, 35080 Bad Endbach Tel.: 02776/801-13 E-Mail: info@bad-endbach.de, www.bad-endbach.de


15.08.09

„Tanzschulzeit“ wieder aufleben lassen - Tanzworkshop mit dem Deutschen Meister im Discofox und Lambada Holger Dolfen in Bad Endbach

Ein Tanzworkshop für Anfänger und Fortgeschrittene in Lateinamerika­nischen- und Standardtänzenfindet am Freitag, 21. August von 18.00 bis 21.00 Uhr im Kur­saal des Kur- und Bürgerhauses statt . Es werden der Langsame Walzer, der ChaChaCha und der Discofox geübt. Am Sonntag, 30. August 2009 steht dann von 15.00 bis 18.00 Uhr Rumba, Jive und Tango auf dem Programm. Den Unterricht leitet Tanzsporttrainer Holger Dolfen von der Tanzsportgemeinschaft Marburg. Holger Dolfen ist Deutscher Meister im Discofox und Lambada und hat Lateinamerikanische und Standardtänze bis in die höchs­ten deutschen Turnierklassen getanzt. Darüber hinaus hat er im Rahmen seiner Fortbildung unter anderem einen Sportpräventionstrainerschein und einen Fachtrainer für Rollstuhltanz abgelegt. Angesprochen sind alle Tanzbegeisterte jeden Alters, die einfach ihre „Tanzschul­zeit“ wieder aufleben lassen möchten. Ein Beitrag von 10,00 Euro pro Person wird für den Tanzworkshop erhoben.

Gelegenheit das Gelernte in die Tat umzusetzen gibt es im September. Die 3. Bad Endbacher Ballnacht lädt am Samstag, 05. September 2009 um 19.30 Uhr in den Kursaal des Kur- und Bürgerhauses Bad Endbach zum Schwingen des Tanzbeins ein. Erleben Sie Tanzmusik vom Feinsten mit "Nightlife-theBand". John Matthews gehört zweifelsohne mit "Nightlife-theBand" zu den großen Musikern, die es verstehen die Nacht mit ihrer Musik zum Leben zu erwecken. Ihre Musik bringt jeden zum Träumen und Tanzen. Freuen Sie sich auf eine tolle Ballnacht mit "Nightlife-theBand". Es erwartet Sie ein tolles Showprogramm der Turnierpaare der Tanzsportgemeinschaft Marburg mit Auftritten in Lateinamerikanischen und Standard­tänzen. Der Tanz für Jedermann wird natürlich auch nicht zu kurz kommen. Angemessene Kleidung erwünscht. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. (Kursaal/Einlass: 18.30 Uhr) Eintritt: Vorverkauf: 12,00 Euro, erm. 10,00 Euro, Abendkasse: 15,00 Euro, erm. 13,00 Euro (Eintritt inkl. 1 Glas Sekt zur Begrüßung)

Eine Voranmeldung für den Tanzworkshop bei der Tourismus & Marketing Bad Endbach ist erwünscht und weitere Informationen erhalten Sie dort unter Telefon 02776/801-13.


24.04.09

Erlebniswandern zu Pfingsten

Die Landschaftsführer Bad Endbach „Natur pur“ und die Tourismus & Marketing Bad Endbach laden zur „Entdeckungsreise auf Schusters Rappen“ ein

Zu Pfingsten laden die Landschaftsführer Bad Endbach „Natur pur“ und Tourismus & Marketing Bad Endbach wieder zu erlebnisreichen Wanderungen ein. Lernen Sie unter fachkundiger Führung die landschaftlichen Schönheiten des Naturparks Lahn-Dill-Bergland rund um das Kneipp-Heilbad Bad Endbach kennen. Tourismus & Marketing Bad Endbach und die Landschafts­führer Bad Endbach „Natur pur“ haben für sie ein interessantes und ansprechendes Wander­paket geschnürt und freuen sich schon auf ihre Teilnahme.

Am Freitag, 29. Mai 2009 startet die Erlebniswanderung zu Pfingsten um 19.00 Uhr am Kur- und Bürgerhaus mit einer Auftaktwanderung rund um Bad Endbach mit einem kleinen Zwischenstop in der Angelhütte (ca. 6 km).

Auf rege Teilnahme freut sich der Land­schaftsführer Bernd Schepp dann auch am Samstag, 30. Mai 2009. Um 09.00 Uhr starten alle Wanderlustige am Kur- und Bürgerhaus zu einer Tageswanderung auf der Zweiburgen-Extratour in Hohensolms (ca. 15 km/ca. 6 Std.). In Fahrgemeinschaften wird zum Ausgangspunkt der Wanderung nach Groß-Altenstetten gefefahren.

Am Pfingstsonntag, 31. Mai 2009 beginnt um 09.00 Uhr am Kur- und Bürgerhaus die Ta­geswanderung auf der Bad Endbacher Extratour Viertälerweg (ca. 18 km/ca. 7 Std.). Es führt der Landschaftsführer Hardo Lingad.

Den Abschluss der Erlebniswanderungen bildet die Halbtageswanderung am Pfingstmontag, 01. Juni 2009, die ebenfalls um 09.00 Uhr am Kur- und Bürgerhaus losgeht. Der Land­schafts­führer Heinz Langer führt sie rund um Bad Endbach (ca. 8 km/ca. 3 Std.).

Auf die unterschiedlichen Laufgeschwindigkeiten der Teilnehmerinnen und Teil­nehmer wird selbstverständlich Rücksicht genommen. Festes Schuhwerk und Rucksackver­pflegung sind für die Wanderungen erforderlich. Also, nichts als die Wanderstiefel an und mit gewandert!

Information: Tourismus & Marketing Bad Endbach, Tel.: 02776/801-13


05.03.09

Bereits 75 Bäume im Bad Endbacher Gästewald vergeben

Mit einem Pflanzfest wurde vor einem Jahr der Bad Endbacher Gästewald offiziell eingeweiht. Seitdem konnten von den 200 gepflanzten Bäumchen, bereits 75 Exemplare an treue Gäste des mittelhessischen Kneipp-Heilbades überreicht werden. Jede/r Baum-Besitzer/in erhält eine Urkunde und ein persönliches Schild am Baum und kann so die Entwicklung seines/ ihres Baumes über die Jahre hinweg beobachten. Dieser Wald ist also etwas ganz besonderes. Er bietet den Gästen des Kneipp-Heilbades die Möglichkeit, hier ein Stück Bad Endbacher Heimat in Form eines Baumes zu haben. Alle stolzen Baumbesitzer sind unter www.gaestewald.de zu sehen. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen über das Projekt, wie auch bei der Tourismus & Marketing Tourismus & MarketingBad Endbach, Herborner Str. 1, 35080 Bad Endbach, Telefon: 02776/ 801-13, info@bad-endbach.de, www.bad-endbach.de.


 



02.03.09

Touristinformation Bad Endbach mit i-Marke des Deutschen Tourismusverbandes ausgezeichnet

Als zweite Touristinformation im Lahntal hat Bad Endbach im Februar 2009 die neue Prüfung zum Qualitätssiegel “ i-Marke“ des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) bestanden. Dazu mußte die Tourismus & Marketing Bad Endbach zunächst 15 Mindestkriterien erfüllen. So wurde auf eine Ausschilderung zur Touristinfo auf den Zufahrtsstraßen und auf Parkplätzen geachtet. Eine Kennzeichnung als rauchfreie Zone gehörte ebenso zu den Kriterien wie die Qualifizierung der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Einsehbare Straßen- und Wegekarten sowie kostenlose Informationen zu Sehenswürdigkeiten und Unterkunftsinformationen waren ebenfalls ausschlaggebend. Danach unterzog sich die Touristinfo einer unangemeldeten Grundprüfung mit 40 weiteren einzelnen Kriterien, mit denen unter anderem die Präsenz und Präsentation von Informationsmaterialien über Bad Endbach und die Region sowie Einrichtung und Raumsituation bewertet wurden.

Sandra Schneider, Leiterin der Tourismus & Marketing Bad Endbach, freut sich über das Ergebnis des Prüfverfahrens: "Wir sind stolz darauf, die Qualitätskontrolle erfolgreich gemeistert und uns auch in den unangekündigten Tests so gut bewährt zu haben. Anhand der vom DTV erhaltenen Analyse können wir aber auch unsere gute Qualität verbessern, um so noch mehr Kundenzufriedenheit zu erreichen."

Die örtlichen Touristinformationsstellen sind bei der Urlaubsplanung und während des Ferienaufenthaltes für einen Gast oft die wichtigsten Anlaufstellen. Ziel der Informationsstellen ist es, den Gast auf sich aufmerksam zu machen, in die Region zu locken und vor Ort das Interesse für touristische Attraktionen zu wecken. Auftritt und Serviceleistungen von Touristinformationsstellen sind daher entscheidend für ihren Erfolg.

Der DTV vergibt die Lizenz und die damit verbundene Nutzung der i-Marke für drei Jahre. Nach Ablauf des Lizenzvertrages kann die Touristinformation wieder einen Antrag stellen und sich einer erneuten Überprüfung unterziehen.

Tourismus & MarketingBad Endbach Herborner Str. 135080 Bad Endbach

Telefon: 02776/ 801-13info@bad-endbach.dewww.bad-endbach.de



 


16.02.2009

Genusswandern auf dem hessischen Lahn-Dill-Bergland-Pfad

Im Mai 2008 eröffnet, präsentiert sich in Mittelhessen der neue Lahn-Dill-Bergland-Pfad. Der 86 km lange Premiumweg führt durch eine von den Flüssen Lahn und Dill umschlossene Mittelgebirgslandschaft. An seinen Endpunkten ist dieser überregionale Wanderweg verknüpft mit dem Rothaarsteig in Dillenburg, mit dem Westerwaldsteig in Herborn sowie dem Elisabethpfad in der Universitätsstadt Marburg. Passend dazu wird 2009 eine außergewöhnliche Wanderung angeboten: vom 19. bis 25. Mai 2009 findet das Genusswandern auf dem Lahn-Dill-Bergland-Pfad statt. Dieser wird dabei in fünf Etappen (von 10 bis 20 km pro Tag) an fünf aufeinander folgenden Tagen unter Begleitung ausgebildeter Landschaftsführer komplett gewandert. Jeder Tag steht passend zur Etappe unter einem anderen kulinarischen Thema. So z.B. ein Kneipp-Menu, wenn es auf das Kneipp-Heilbad Bad Endbach zugeht, welches auch Ausgangspunkt und Standquartier ist. Von dort wird je nach Etappe ein Bustransfer ab Kur- und Bürgerhaus angeboten.

Mit allem Drum und Dran gibt es dieses Wandererlebnis bereits ab 335 € pro Person im Doppelzimmer mit Transfer und Verpflegung. Bei der Teilnahme an einer Etappe ohne Übernachtung entstehen Kosten von 20 bis 30 € je nach Etappe.

Buchung und weitere Information unter www.bad-endbach.deoder bei der Tourismus & Marketing Bad Endbach Tel.: 02776/ 80113.


10.02.2009


6. Bad Endbacher Aktiv-Wochen für Senioren und Junggebliebene

Vom 18.04. bis 02.05.2009 findet die nächste Bad Endbacher Senioren-Aktiv-Woche als Aktion für Einheimische und Gäste statt. Bereits zum 6. Mal wird diese Veranstaltung in Bad Endbach angeboten. Damit sollen sich alle angesprochen fühlen, die nach dem Ausscheiden aus dem Berufsleben weiterhin aktiv bleiben möchten. Im letzten Jahr eingeführt, gibt es am ersten Samstag einen Eröffnungstag und am letzten Samstag einen Abschlußtag. In den zwei Wochen dazwischen werden dann 40 verschiedene Kurse aus allen Bereichen angeboten. So wird es sportliche Kurse u.a. zu den Themen Nordic Walking, Kegeln, Wassergymnastik, Tanzen, Gymnastik und eine Fahrradtour geben. Im kreativen Bereich gibt es u.a. einen Aquarell-Malkurs, Sticken, Stricken, Nähen, Denksport + Spiele, einen Einsteiger-PC-Kurs mit Internet. Neuere Kurse sind in diesem Jahr u.a. ein Fotokurs, Umgang mit dem Handy, Meditatives Tanzen und Gesellschaftstanz. Die meisten Angebote sind wieder kostenlos und ehrenamtlich. Die Anmeldeunterlagen erhalten Sie  im Internet auf der Seite www.bad-endbach.de oder direkt in der Tourismus & Marketing Bad Endbach, Herborner Straße 1, Tel.: 02776/801-13.


06.02.2009


Neues Kurterrainwegnetz in Bad Endbach

Am Sonntag 29. März 2009 wird das neue Kurterrainwegenetz im mittelhessischen Kneipp-Heilbad Bad Endbach eröffnet. Mit insgesamt zehn Kilometern bietet es zwei Touren mit leichtem Schwierigkeitsgrad und eine Tour mit mittlerem Schwierigkeitsgrad an. Nach dem Motto „Klima-Gehen“ sind hier Spazierwege mit Distanzen von 1,7 bis 5,2 km angelegt, die vor allem die thermischen und klimatischen Reize und deren Belastungen für den Körper berücksichtigen. Die Strecken können im therapeutischen Bereich genutzt werden, aber auch selbstständig von Gästen des Kurortes, die diese als Spazierweg gehen möchten. Neben Empfehlungen zur besten Tagesgehzeit für die einzelnen Touren (Morgen- oder Abendweg), werden auf der Informationstafel am Startpunkt z.B. noch der durchschnittliche Energieverbrauch und die klimatische und körperliche Belastung angegeben.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Tourismus und Marketing Bad Endbach, Herborner Straße 1 in 35080 Bad Endbach, Telefon (0 27 76) 8 01 13, Telefax (0 27 76) 10 42, Email: info@bad-endbach.de und Internet www.bad-endbach.de.


12.01.2009


Bau der Lahn-Dill-Bergland-Therme in Bad Endbach

Seit Ende Mai 2008 wird nun im mittelhessischen Kneipp-Heilbad Bad Endbach bereits die neue Lahn-Dill-Bergland-Therme gebaut. Die Eröffnung ist  für den 03. Oktober 2009 geplant. Die Besucher erwartet eine Thermenwelt mit insgesamt 6 Becken, darunter ein Bewegungsbecken mit Wasser aus der Bad Endbacher Thermalquelle und einer Wasserfläche von fast 500 qm. Auch im Winter laden ein mit 34°C angenehmes Warmbecken und ein 26°C- Schwimmbecken (25m) im Außenbereich zum gesunden Aufenthalt und Schwimmen an der frischen Luft ein.
Zahlreiche Wasserattraktionen wie Massagendüsen, Nackensprudler oder Sprudelliegen kommen dem Wohlbefinden der Besucher entgegen. Darüber hinaus entstehen in der Therme ein Sprudelbecken und ein Kneippbecken. Im „Silentium“- Raum gelangt man in den Genuss absoluter Ruhe und Entspannung. Abgerundet wird das Angebot unserer Therme von einem Dampfbad.
In der neuen Saunawelt werden die Freunde des Schwitzens in einem weiteren Dampfbad, einem Sanarium mit wohligen 65°C und einer Aufgusssauna mit ca. 95° „auf Temperatur“ gebracht. Neben dem Abkühlbereich laden 2 Ruheräume zum Entspannen ein.
Im großzügig gestalteten Außenbereich entstehen zunächst 2 weitere Saunen, ein 34°C- Warmbecken und ein Abkühlbereich. Insgesamt sollen dort zukünftig bis zu 6 Saunen ihren Platz finden. Ein besonderes Angebot in diesem Bereich wird der Kneipp- Barfuß- Pfad.
Einen festen Platz in der Lahn- Dill- Bergland- Therme findet die Gesundheitswelt im Obergeschoss. Neben einem Therapiezentrum mit medizinischen Anwendungen wird dort ein attraktiver Wellness- und Fitness- Bereich entstehen. Diesen Service werden unsere Gäste auch aus der Bade-/Saunaebene bequem per Aufzug erreichen können. Den Aufenthalt noch angenehmer zu gestalten ist das Ziel der Gastronomiewelt in der Lahn- Dill- Bergland- Therme. Sowohl in der Thermen- und Saunenwelt als auch im Foyer oder der Besucherterrasse werden die Besucher ein attraktives Angebot an Speisen und Getränken vorfinden.

Die aktuelle Bauphasen-Zeitung und weitere Informationen herhalten Sie bei der Tourismus & Marketing Bad Endbach Tel.: 02776/ 80113 oder zum Runterladen unter www.bad-endbach.de!


08.01.2009

Wandern mit GPS – Verlaufen schwer gemacht !

Bad Endbach. Ab der nächsten Wandersaison wird es für die Wanderer im Lahn-Dill-Bergland noch schwerer sich zu verlaufen! Nachdem in der Region um das mittelhessische Kneipp-Heilbad Bad Endbach in den vergangenen Jahren ein Wanderwegenetz von 260 km ausgeschildert wurde, bietet die Tourismus & Marketing Bad Endbach ab 2009 gegen eine geringe Ausleihgebühr GPS-Geräte mit verschiedenen weiteren Wandertouren an. Das GPS (Global Positioning System) ist ein satellitengestütztes Orientierungsmittel, dass es dem Wanderer erlaubt, seine genaue Position zu bestimmen und somit die Orientierung erleichtert. Die Leih-GPS-Geräte sind einfach zu bedienen und leicht an Gewicht. In die Handhabung wird in der Touristinfo eingewiesen. Die einzuschlagende Richtung wird auf einem Display mittels eines Pfeils immer angezeigt und gleichzeitig die zurückgelegte Strecke gemessen. Wer selbst ein GPS-Gerät besitzt, kann sich die Daten der verschiedenen bereitgestellten Wanderwege um Bad Endbach zudem ab November 2008 von der Homepage www.bad-endbach.de selbst kostenlos herunterladen und dann auf alle gängigen GPS-Geräte übertragen.

Eine immer größer werdende Anzahl von Wanderern nutzt bereits GPS-Geräte. Ob nun zur reinen Orientierung oder für eine Schnitzeljagd um Verstecke im Wald finden!

Weitere Informationen zum Wandern in Bad Endbach bekommen Sie bei der Tourismus & Marketing Bad Endbach, Herborner Str.1, 35080 Bad Endbach, Tel. 02776/801-13, Fax. 02776/1042, Internet: www.bad-endbach.de.


15.09.08

Eröffnung der Bad Endbacher Extratour „Viertälerweg“

Am Samstag 27. September 2008 wird um 10.00 Uhr am Bad Endbacher Kur- und Bürgerhaus, Herborner Straße 1, durch Bürgermeister Markus Schäfer eine weitere der 19 Extratouren der neuen Wanderregion Naturpark Lahn-Dill-Bergland offiziell eröffnet. Mit einer Auftaktwanderung wird im Anschluss gemeinsam mit alle interessierten Wanderern die 16,2 km Rundtour entdeckt. Unterwegs auf den 557 Höhenmetern sind verschiedene Aktionen geplant. Das Therapiezentrum Koller erwartet Sie am Tretbecken in Günterod. So viel sei schon mal verraten: Auf dem Schönscheidt findet das „Hinterländer Gipfeltreffen“, ein Gespräch mit prominenten Gästen, Wanderer und Presse statt! Für das leibliche Wohl ist unterwegs bestens gesorgt. Zum Abschluss bietet das Weinfest am Kur- und Bürgerhaus allen die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch über die Strecke mit Möglichkeiten zum Essen und Trinken.

Ende 2005 war die Extratour „Viertälerweg“ als E6 des Bad Endbacher Wanderwegenetzes bereits schon einmal mit dem Deutschen Siegel für Premiumwege des Deutschen Wanderinstituts ausgezeichnet worden. Jetzt wurde der Wanderweg u. a. von den Bad Endbacher Landschaftsführern, den zuständigen Paten und der Gemeinde Bad Endbach überarbeitet und teilweise auf noch schönere Streckenführungen umgelegt. Vielen Dank an dieser Stelle nochmals an alle Mitwirkenden und unterstützende Grundstücksbesitzer.

Informationen zur Eröffnung erhalten Sie bei der Tourismus & Marketing Bad Endbach, Tel.: 02776/80113 oder im Internet auf der Titelseite von www.bad-endbach.de!


15.09.08

Die Teufelsgeige– 18. Bad Endbacher Wanderwoche hält Überraschungen bereit

Erlebniswandern in Bad Endbach vom 27. September bis 3. Oktober 2008

Interessante Wanderungen stehen auf dem Programm

Lassen Sie sich von der Teufelsgeige überraschen oder lernen Sie die Bedeutung der Schafe in unserer Region bei der 18. Bad Endbacher Wanderwoche kennen. Vom 27. September bis zum 3. Oktober können Sie u. a. die Staumauer des Aartalsees besuchen oder sich nach der Wanderung „Spinnen, Stricken, Essen“ bei einem gemeinsamen Essen über das Erlebte austauschen. Auch die Eröffnung der neuen Extratour Viertälerweg gehört zum Programm.

Veranstaltet wird die herbstliche Wanderwoche von der Tourismus & Marketing Bad Endbach in Zusammenarbeit mit den Landschaftsführern Bad Endbach „Natur pur“. Bereits zum 18. Mal zieht es die Wanderer hinaus in die Farbenpracht der mittelhessischen Wälder.

Zum Abschluss der Wanderwoche wartet auf die fleißigen Wanderer – je nach Anzahl der gewanderten Touren – eine Wandernadel. Wer möchte da nicht mit Gold glänzen?

Wir laden Sie herzlich ein, an den einzelnen Wanderungen, die alle von ortskundigen Land­schaftsführern begleitet werden, teilzunehmen. Rucksackverpflegung für die Wanderungen ist angeraten. Die freiwilligen Wanderpässe, in denen die mitgemachten Wanderungen ein getragen werden können, erhalten Sie bei dem jeweiligen „Marschbegleiter“ oder bei Tourismus & Marketing Bad Endbach. Der Wanderpass kostet 3,00 Euro incl. der Nadel. Die Wanderungen selbst sind kostenfrei.

Folgende Wanderungen stehen auf dem Programm:

Sa., 27.09.08;10.00 Uhr

Begrüßung der Teilnehmer der 18. Bad Endbacher Wanderwoche mit anschließender Auf­taktwanderung zur Eröffnung der Extratour Viertälerweg (ca. 16 km/ca. 5 Stunden); Es führt der Landschaftsführer Manfred Kehr (Kur- und Bürgerhaus)

So., 28.09.089.00 Uhr

Tageswanderung im Rahmen der 18. Bad Endbacher Wanderwoche unter dem Motto: Die Bedeutung der Schafe in unserer Region (ca. 17 km/ca. 7 Stunden); Es führt der Landschaftsführer Richard Rehn; Festes Schuhwerk und Rucksachverpflegung sind erforderlich. Abschluss im Kur- und Bürgerhaus bei der Kreis Obst- und Gartenbauausstellung (Start am Kur- und Bürgerhaus)

Oder So., 28.09.08 11.00 Uhr

Halbtageswanderung im Rahmen der 18. Bad Endbacher Wanderwoche: Drei Dörfertour (ca. 8 km/ ca. 3 Stunden); Es führt die Landschaftsführerin Marhild Lindner-Karger. Abschluss im Kur- und Bürgerhaus auf der Kreis Obst- und Gartenbauausstellung. Festes Schuhwerk ist

erforderlich! (Start am Kur- und Bürgerhaus)

Mo., 29.09.0809.00 Uhr

Tageswanderung im Rahmen der 18. Bad Endbacher Wanderwoche auf dem E9 – Hinterländer Schweiz- zur Handweberei Hinter in Gladenbach (ca. 17 km/ca. 6 Stunden). Es führt die Landschaftsführerin Ute Langer; Rückfahrt mit dem Linienbus (Start am Kur- und Bürgerhaus)

Di., 30.09.08 10.00 Uhr

Halbtagswanderung im Rahmen der 18. Bad Endbacher Wanderwoche „die Teufelsgeige“ – Lassen Sie sich überraschen. (ca. 8 km/ ca. 3 Stunden); es führt die Landschaftsführerin Karin Koch; Festes Schuhwerk ist erforderlich! (Start am Kur- und Bürgerhaus)

Mi., 01.10.08 09.00 Uhr

Tageswanderung im Rahmen der 18. Bad Endbacher Wanderwoche zum Aartalsee mit Besichtigung der Staumauer (ca. 20 km/ca. 8 Stunden), Es führt der Landschaftsführer Uwe Petry; Rückfahrt evtl. mit dem Linienbus (Abfahrt am Kur- und Bürgerhaus)

Do., 02.10.08 10.00 Uhr

Tageswanderung im Rahmen der 18. Bad Endbacher Wanderwoche unter dem Motto „Spinnen, Stricken, Essen“ zur Schützhütte Günterod (ca. 18 km/ ca. 7 Stunden) Dort Abschluss mit gemeinsamen Essen. Für dieses Angebot entsteht ein Kostenbeitrag von 10.00 Euro pro Person; Es führt der Landschaftsführer Bernd Schepp; Anmeldung ist erforderlich! (Start am Kur- und Bürgerhaus)

Fr., 03.10.08 09.00 Uhr

Abschlusswanderung im Rahmen der 18. Bad Endbacher Wanderwoche: Halbtagswanderung rund um Bad Endbach; Einkehr in einen Gasthof (jeder zahlt selber) und Ausgabe der Nadeln; Es führt die Landschaftsführerin Marhild Lindner-Karger; (Start am Kur- und Bürgerhaus)

- Änderungen vorbehalten -

Anmeldungen für die Tageswanderung am Donnerstag, 02. Oktober nimmt die Tourismus und Marketing Bad Endbach entgegen. Informationen zur Wanderwoche erhalten Sie ebenfalls bei der Tourismus und Marketing Bad Endbach, Tel.: 02776/801-13, E-Mail: info@bad-endbach.de oder schauen Sie einfach unter www.bad-endbach.de nach.


08.07.2008

Radverleih der Tourismus & Marketing Bad Endbach - Neue Fahrräder eingetroffen

Der Fuhrpark des Fahrradverleihs im Kur- und Bürgerhaus Bad Endbach hat sich um sieben neue Räder erweitert. Alle sind mit niedrigem Einstieg, Rücktrittbremse und einer im Griff integrierten 7-Gang-Schaltung ausgestattet. Es gibt eine Auswahl an verschiedenen Rahmengrößen. Damit stehen jetzt insgesamt 15 Fahrräder für Gäste und Einheimische zur Ausleihe zur Verfügung! Die Preise staffeln sich nach der Dauer, so kostet ein Tag 6 €, zwei Tage 11 € und drei Tage 15 €. Wer sich ein Rad gleich für eine ganze Woche leihen will, zahlt 22 €. Reservierung und Ausleihe bei der Tourismus & Marketing, Herborner Straße 1, Tel.: 02776/ 801-13.



26.06.2008

Spendensammlung für den Bad Endbacher Kindergarten am WellnessPracours

Das Kosmetikstudio Anett Baak organisierte beim diesjährigen WellnessParcours Mitte Juni 2008 eine Tombola für alle Besucher. Zusammen mit Frau Karin Weber vom gleichnamigen Fuß-und Nagelpflegestudio wurden Preise im Gesamtwert von ca. 500 € gestiftet. Der Reinerlös von 75 € aus dem Verkauf der 150 Lose wurde jetzt von den beiden Geschäftsführerinnen an den Kindergarten Bad Endbach übergeben. Alle Informationen zum WellnessParcours erhalten Sie unter www.wellnessparcours.de.




20.06.2008

Neuer Internetauftritt für das Kneipp-Heilbad Bad Endbach

"Ruhig mehr leben" - unter diesem Motto steht auch der neue Internetauftritt des mittelhessischen Kneipp-Heilbades Bad Endbach. Gestaltet nach dem neuen Erscheinungsbild der Tourismusgemeinde ist seit Anfang Juni 2008 der neue Internetauftritt  mit interessanten Informationen und Neuigkeiten rund um den Kurort online.  Der Tourismusort präsentiert sich hier für seine Gäste, ebenso wie die Gemeinde für seine Bürger. Die Internetseite wird unter www.bad-endbach.de, www.gruesse-aus-der-ruhe.de und www.ruhig-mehr-leben.de zu erreichen sein.

Tourismus & Marketing Bad Endbach
Herborner Straße 1 - 35080 Bad Endbach
Tel. +49 (0)2776 801-13 - Fax +49 (0)2776 1042
Email: info@bad-endbach.de - www:http://www.bad-endbach.de




10.06.2008

2. WellnessParcours in Bad Endbach

Gesund durch Bad Endbach– ein Ort präsentiert sich

Bereits zum 2. Mal soll die Aktion, veranstaltet von der Tourismus & Marketing Bad Endbach und dem Gewerbeverein Bad Endbach, nach dem großen Auftakterfolg im letzten Jahr am Wochenende 14./ 15. Juni 2008 im mittelhessischen Bad Endbach wieder stattfinden. Mit dieser Veranstaltung kann das Kneipp-Heilbad sein ganzes Angebotsspektrum in Sachen Gesundheit und Wellness für Einwohner und Gäste aus Nah und Fern präsentieren. Verschiedenste Anbieter des Ortes u.a. aus Gewerbe, Gastronomie, Gastgeber, Praxen und Kliniken zeigen am Sonntagnachmittag von 13 bis 18 Uhr ihre Angebots-Palette zu diesem Thema auf. Das besondere Erlebnis entsteht dadurch, daß dies als eine Art „Tag der offenen Tür“ im ganzen Ort stattfindet. Jeder Anbieter ist mit seiner Örtlichkeit eine Station des Parcours und im zentralen Kur- und Bürgerhaus in Bad Endbach besteht eine weitere Möglichkeit sich zu präsentieren. Ein kostenloser Shuttleservice wird wieder feste Punkte im Ort miteinander verbinden. Wer zu Fuß die Stationen ablaufen will, kann dies sehr gut anhand des Ortsplans in der Informationsbroschüre machen und tut so noch etwas für seine eigene Gesundheit. Jede Station führt für die Besucher eine besondere kostenlose Aktion durch. So kann es z. B. am Kneipp-Barfuß-Erlebnispfad Führungen geben oder im Kurgarten Möglichkeiten an Yoga und Qi Gong unter freiem Himmel teilzunehmen.

Bei der durchgeführten Fragebogenaktion während dem WellnessParcours 2007 wurde eine sehr gute Resonanz der Besucher deutlich. Eindrücke, Beispiele und Bilder vom letzten Jahr erhalten Sie unter www.wellnessparcours.de.




17.05.2008

Traumhaft Wandern im „Premium-Wanderpark im Naturpark Lahn-Dill-Bergland“ - Eröffnung des Lahn-Dill-Bergland-Pfades

Bereits seit 2005 arbeiten wir in der Region intensiv am "Premium-Wanderpark im Naturpark Lahn-Dill-Bergland". Jetzt endlich ist es so weit: Am Sonntag, den 18. Mai feiert der Lahn-Dill-Bergland-Pfad in Mittelhessen seine offizielle Eröffnung.

Start- und Zielpunkte des Lahn-Dill-Bergland-Pfades sind die Fachwerkstädte Dillenburg und Herborn, sowie die historische Universitätsstadt Marburg.

Auf einer Strecke von 86 Kilometern führt diese Traumroute die Wanderer mitten durch den Naturpark Lahn-Dill-Bergland.

Weiträumige Waldgebiete, glitzernde Wasserflächen, reizvolle Heiden, grüne Wiesen und naturnahe Felder eröffnen dem Wanderer immer wieder neue traumhafte Perspektiven. Unvermutet auftauchende Felslandschaften, aufgelassene Steinbrüche, romantische Schlösser und lange schon verlassene Burgruinen garantieren abwechslungsreiche Wandererlebnisse. Idyllische Ausblicke in stille Täler und beeindruckende Fernsichten von luftigen Bergkuppen und hohen Aussichtstürmen laden ein, die besondere Schönheit des Lahn-Dill-Berglandes mit allen Sinnen zu entdecken.

Für diese Traumroute strebt die Region das Gütesiegel für Premium-Wanderwege des Deutschen Wanderinstituts an. Nur ausgesucht schöne Wanderwege, die zudem optimal markiert und beschildert sind und die auch mit Ruherollen und Sitzgruppen an besonders reizvollen Stellen zum Verweilen einladen, werden den hohen Anforderungen des Deutschen Wandersiegels gerecht. Kilometergenau werden dafür 34 Kriterien mit 200 Merkmalen zum Wegeformat, zur Landschaft, zu Sehenswürdigkeiten, zur Ausstattung und vielem mehr von qualifizierten Mitarbeitern des deutschen Wanderinstituts bewertet. Grundlage dabei bilden die Wünsche und Bedürfnisse der Wanderer, welche bei der Planung und Zertifizierung der Premium-Wege konsequent in den Vordergrund gestellt werden.

Auch die ebenfalls mit dem deutschen Wandersiegel zertifizierten Extratouren erfüllen diese hohen Qualitätskriterien. Eine Vielzahl ausgesucht schöner Rundwanderwege von 7 bis 36 Kilometern Länge eröffnen dem Wanderer demnächst die gesamte Vielfalt der facettenreichen Region mit all ihren Sehenswürdigkeiten.

Tourismus & Marketing Bad Endbach
Herborner Straße 1 - 35080 Bad Endbach
Tel. +49 (0)2776 801-13 - Fax +49 (0)2776 1042
Email: info@bad-endbach.de - www:http://www.bad-endbach.de